DAGA 2021 - 47. Jahrestagung für Akustik, 15. - 18. August 2021

Hygiene-Maßnahmen auf der DAGA 2021

Seit 19. Mai sind Großveranstaltungen in Österreich wieder erlaubt. Seit 1. Juli sind weitgehende Lockerungen in Kraft getreten, die sich nicht nur bei Veranstaltungen sondern auch auf Ihren restlichen Kongressaufenthalt in der Stadt Wien deutlich positiv auswirken werden.
Die konkreten Hygieneregeln werden im Sommer an dieser Stelle veröffentlicht, sobald das Hygienekonzept vom zuständigen Gesundheitsamt genehmigt wurde.
Folgende Maßnahmen werden voraussichtlich dazugehören:

1. Zutritt nur für Getestete, Genesene und Geimpfte (3-G-Regel)
Bitte legen Sie beim Eintritt Ihren Personalausweis vor sowie einen gültigen Nachweis darüber, dass Sie geimpft ODER negativ getestet ODER genesen sind.

 

2. Maskenpflicht
Hinweis: Die Maskenpflicht gemäß Hygienekonzept gilt speziell für die DAGA 2021, um den Teilnehmern auch über die aktuellen Bestimmungen hinausgehend einen höheren Infektionsschutz auf der DAGA 2021 zu gewährleisten.

3. Starke räumliche Entzerrung in den Foyers und in den Konferenzsälen, Outdoor-Bereich geöffnet, Einbahnsystem

Die Messe Wien bietet für die oben stehenden Maßnahmen optimale Voraussetzungen dank großzügiger und technisch modern ausgestatteter Räumlichkeiten sowie der umliegenden Infrastruktur.

Lesen Sie hier mehr über die aktuellen Öffnungsschritte Österreichs und die entsprechende Covid-19-Einreiseverordnung!